I think it’s important to find the little things in everyday life that make you happy.
– Paula Cole

Beautylieblinge

Ich versuche jeden Tag noch bewusster zu leben. 

Noch bewusster mit mir, meiner Zeit und unserer Mutter Erde. 

Morgenroutine
first things first

Bambuszahnbürste
Der allererste Teil meiner Routine für den Mund-Nasenraum

Bambuszahnbürsten sind die nachhaltige Alternative zu üblichen Plastikbürsten. Hydrophil ist super transparent und spendet sogar bei jedem Kauf für sauberes Trinkwasser!

Gutes Meersalz
Das löse ich in kleiner Menge in meinem Neti-Pot auf, um einen desinfizierenden Effekt zu haben. Und manchmal mache ich damit auch ein Peeling für die Haut.

Kokosöl
Für meine Haut

Zugegeben – meistens creme ich mich gar nicht ein. Als ich damit aufgehört habe, hat auch meine Haut nicht mehr danach verlangt. Wenn ich heute trockene Haut habe, dann achte ich darauf wieder genug zu trinken – und manchmal creme ich mich vor dem Duschen mit Kokosöl ein. Ein Geheimtipp meines Yoga-Lehrers.

Zungenreiniger
Der zweite Teil

Auf der Zunge lagern sich die ganzen Giftstoffe der Nacht ab. Umso wichtiger, sie gründlich zu reinigen, um frisch in den Tag zu starten.

Neti-Pot
Der dritte Teil meiner Routine für einen gesunden Mund-Nasen-Rachenraum

Das schaffe ich nicht jeden Tag. Aber wenn, dann fühle ich mich immer extra erfrischt und energetisch.

Wildschweinborstenbürste
Bürsten ist essentiell für meine Haare

Denn wie viele von euch wissen: Ich wasche meine Harre seit Jahren nur mit Wasser. Dabei ist Bürsten einer der wichtigsten Aspekte, damit meine Haare nicht fettig werden.

Zahnpasta
Eine der besten, die ich kenne

Fluorid ist nicht gut für die Gesundheit, trotzdem findet man sie noch in vielen Zahnpastas. Auf Pfefferminze möchte ich verzichten, weil ich ab und zu auf Homöopathie setze.

Zahnputztabletten
Eine sehr nachhaltige und umweltschonende Zahnpasta-Variante sind Zahnputztabletten – auch super für unterwegs und beim Reisen.

Female Bodycare
Behandle deinen Körper wie einen Tempel

Gesichtsbürste
Female Care <3

Anstatt Peeling mit Mircoplastik nutze ich diese Gesichtsbürste. Meine Haut fühlt sich weich an und wird durchblutet. 

Massagebürste für den Körper
Female Care <3

Eines meiner Lieblings-Selbstliebe-Rituale ist mittlerweile das Trockenbürsten. Jede Zelle meines Körpers atmet auf und freut sich, gleichzeitig wird das Lymphsystem aktiviert. 

Gesichtspads
Zum Abschminken

Ich benutze eigentlich kein Make-Up. All natural me.
Aber auch das bisschen Wimpertusche, das ich mag, möchte vor dem Schlafen entfernt werden: Ein bisschen Kokosöl auf meine wiederverwendbaren Pads und voilà.

Bio Tampons
Female Care <3

Herkömmliche Tampons sind mit Plastik und voller Pestizide, das möchte ich nicht an mein Wurzelchakra lassen!

Wasser
Trinken für die Schönheit

Wasser ist meine Energiequelle: die Soulbottle

Unsere Körper bestehen zu 80% aus Wasser. 
Alles ist im Fluss: Giftstoffe wollen ausgeschieden werden, frisches Wasser schenkt dir neue Energie. 

Meine Routine ist darauf ausgelegt, möglichst viel Energie und Gesundheit zu spüren. 

Mein Körper ist mein Instrument. 

Viel zu trinken ist dabei zentral. Sobald mein Körper mir mitteilt, dass er zu trocken ist, fülle ich meine Wasser-Reserven wieder auf. 

Mindestens genauso wichtig ist aber auch die Qualität und Energie des Wassers. Denn Wasser speichert unglaublich viele Informationen, die wir beim Trinken in unseren Körper aufnehmen. 

Die Soulbottle ist genau die Flasche, die mich für meine Gesundheit unterstützt: ohne Plastik, mit schönem Design zum Freuen und mit Motiven, die die Energie des Wassers aufwerten.
Und natürlich ist sie fair produziert. So fair, dass 1€ je Flasche gespendet wird.

Bestellt euch eure Soulbottle hier:

Noch mehr Inspiration:

Inspiration für die Seele

Meine liebsten Reisebegleiter

Meine Schreiblieblinge

Meine Yogalieblinge